Chlorid (Cl) – für einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt


getraenkewissen-mineralwasser-welten-chlorid.png

Funktion:

Chlorid beeinflusst zusammen mit anderen Mineralien den osmotischen Druck in den Zellen und den Säure-Basen-Haushalt des Körpers. Zusammen mit Wasserstoff bildet es Salzsäure im Magen und begünstigt so die Verdauung.


Tagesbedarf:

Der Mindestbedarf entspricht dem von Natrium multipliziert mit dem Faktor 1,5. Daraus folgt eine Mindestzufuhr von 830 mg pro Tag.


Mangeleffekte:

Mangelerscheinungen sind Störungen der Magensäureproduktion und der Verdauung sowie Durchfall und in extremen Fällen Wachstumsstörungen.


© Getränkeland Wagner, Inh. Joachim Wagner e. K.